Kabel

Konrad
Hallo Mario,

ich hab auch mal wieder was zu Fragen ;-)

Zwar geht es im Grunde um die Kabel, hab ein loses im PC mit der Aufschrift "Speaker" Farbe ist rot und schwarz. Woher weiß ich wo das hingehört? Sollte das nicht drauf stehen oder heißt das anders? Und ist es tragisch wenn ich das ganze mal Falsch anschließe?

Das andere wäre, habe vor mir eine neue interne Festplatte zu kaufen. Sata Anschlüsse hab ich genügen übrig jedoch versteh ich die Anschlüsse, welche mir das Netzteil zur Verfügung steht nicht ganz.

http://www.amazon.de/gp/product/B003DN39O0 soll die Festplatte werden, jedoch gibt es bei einem Netzteil verschiedene Größen das Anschlüsse und auch Farben.

Die aktuelle Festplatte ist über einen schwarzen angeschlossen. Zwei weiße "große" und ein weißer "kurzer" mit weniger "PINS?".

Woher weiß ich welchen die Festplatte benötigt?

Weißt du zufällig eine Seite wo Hardware Grundlagen anschaulich erklärt werden?

Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt ;-)

Wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit

mfg Konrad
Mario
Hallo Konrad
Das Speaker-Kabel ist für den internen Lautsprecher. Falls dein Tower über so einen Lautsprecher verfügt, dann müssen die beiden Anschlüsse des Speakers auf dem Mainboard angeschlossen werden.
Meistens stehen die Bezeichnunge sogar auf dem Mainboard drauf... leider oft sehr klein.
Wenn du die Kabel falsch anschliesst, dann hast du im ungünstigsten Fall keinen Ton über den internen Lautsprecher. Augenzwinkern
Dieser Lautsprecher muss aber nicht unbedingt angeschlossen werden.

Wenn dein Mainboard SATA-Anschlüsse hat, dann kannst du jede SATA-Festplatte einbauen.
Die Stecker sind alle gleich. smile
Neuere Netzteile (also alles, was ca. 3-4 Jahre alt ist) unterstützen SATA-Geräte. Wenn nicht, dann kannst du über Adapter diese Geräte trotzdem anschliessen.
Hier ist so ein Adapter: klick mich

Es gibt bei Festplatten und auch bei Laufwerken eigentlich nur zwei Anschluß-Möglichkeiten: IDE und SATA.
IDE sind diese flachen Kabel. SATA haben kleinere Stecker. Die Farben sind übrigens egal.
Das wird erst relevant, wenn du einen gemoddeten Rechner mit Glas-Gehäuse hast, wo man rein schauen kann. Augenzwinkern

Ich rate dir auf jeden Fall, SATA-Geräte zu kaufen. Die Zeiten von IDE sind vorbei und SATA ist um einiges schneller.

Hmm, viele Grundlagen bei Hardware gibt es eigentlich nicht. Die Stecker passen immer nur in einer Buchse.
Was möchtest du denn genau wissen?


Grüße
Mario
Konrad
ohje muss mal besser lernen mich besser auszudrücken.

Worüber ich mir sorgen mache ist die Stromversorgung für die SATA Platten, da ich nicht genau weiß ob die passen. Habe aktuell schon eine SATA Platte verbaut. Gibt ja vom Netzteil für den Strom verschiedene Stecker mit verschiedenen größen. Da die Farbe des Stecker,welcher in der aktuellen Platte ist, schwarz ist und die anderen weiß dachte ich mir das es da vlt Probleme geben könnte. Ein SATA Anschluss bringt mir ohne Stromversorgung nicht viel, denke ich.

Zu den Speakern, ich hab immer angenommen das die Kabel die 3,5mm Klinken von meiner Front Seite versorgen (da diese nicht funktionierten) und es die einzigen Kabel sind die noch rumliegen.

Beim Hardware bereich wär eine Übersicht mit den Steckern nicht schlecht etc. und ich soll meine Schwester beim Laptop kauf beraten nur hab ich keine Ahnung was im Moment aktuell ist was gut ist und was ausreichend ist.

mfg Konrad
Mario
Hallo Konrad
Ich habe dich schon beim ersten Mal verstanden. Augenzwinkern
Vergiss einfach die Farbe der Stecker.
Es gibt Stromstecker für SATA und dann für IDE.
Die für IDE haben vier PINs, die für SATA haben so einen komischen Schlitz.

Da du schon ein SATA-Gerät angeschlossen hast, besitzt dein Netzteil auch SATA-Stromanschlüsse.
Selbst wenn kein SATA-STecker am Netztzeil mehr frei ist kannst du weitere SATA-Geräte einbauen.
Dafür gibt es den oben schon erwähnten Adapter. Diese Kabel steckst du an die vierpoligen Stecker und mit dem anderen Ende an das SATA-Gerät.


Bei den Speakern reden wir, glaube ich, ein wenig aneinander vorbei. Augenzwinkern
Das freie Kabel im Rechner ist für den internen Lautsprecher. Viele Gehäuse haben einen Lautsprecher integriert - dafür ist dieses Kabel.
Der entsprechende Anschluss hat aber nichts mit den externen Boxen zu tun.
Es kann allerdings sein, dass die Frontbuchsen nicht richtig auf dem Mainboard angeschlossen sind.


Tja, bei der Kaufberatung müsste ich wissen, was deine Schwester mit dem Laptop vor hat: Grafikbearbeitung, Office, Games usw.



Grüße
Mario
Konrad
hehe, dann hab ich dich nicht verstanden ;-) mein Fehler

werde das mit den Font Headset Anschluss nochmal überprüfen.

Naja meine Schwester will eigentlich nur Surfen und Office arbeiten (braucht ihn fürs Studium)

Allerdings soll der PC zügig arbeiten da sie nicht gerade die Geduld mich sich bringt wenn sich der PC zu lange braucht.

Wir haben einen Laptop der das nicht gerade mit sich bringt. Glaube das liegt an der nicht vorhanden Grafikkarte kann es aber nicht sagen.
Arbeitsspeicher sind (wie ich gesehen habe) 4GB inzwischen fast Standart bei den Laptops
Beim Prozessor weiß ich ehrlich gesagt nicht was ausreichend ist. Reichen 2GHZ? Von Dual Core gehe ich aus.

mfg Konrad
Mario
Hallo Konrad
4 GB Arbeitsspeicher sind schon fast Pflicht, dazu einen guten Dual Core oder sogar Quad Core (mit 4 Kernen).
Beim Laptop ist die Grafikkarte oft nur ein Chip auf dem Mainboard.
Wichtig ist der Prozessor und genügend Arbeitsspeicher.
Dazu sollte deine Schwester den Lappi dann auch "schlank" halten und nicht mit Programmen überfüllen, die sich beim Start alle mitladen (also öfters mal aufräumen). Das zwingt selbst den schnellsten Rechner in die Knie. großes Grinsen

EDIT: der Prozessor sollte schon mit 2,5 oder 3 Ghz takten, wenn es nur Dual Core ist. Augenzwinkern


Grüße
Mario
Konrad
so hab jetzt kapiert das die 15pins die für die S-ATA sind. Brauche also einen Adapter von 4 zu 16 pins da ich noch mehrere mit 4 übrig habe.
Ist es egal ob ich da einen 1:1 oder 1:2 kaufe? Also ob es ein Y Stecker ist.

mfg Konrad
Mario
Hallo Konrad
Bei den SATA-Anschlüssen sind die Stecker beidseitig gleich, der andere Stromstecker hat ja einmal die PINs und dann die Buchsen.
Wenn dieser Stecker passt, dann ist es egal ob 1:1 oder Y. Augenzwinkern
Ich würde sogar zum Y-Stecker raten, da du auf diese Weise mehr Stromanschlüsse zur Verfügung hast.

Hier sind zwei solche Stecker:





Grüße
Mario
Konrad
hehe, dank dir

den unteren hab ich auch schon bei Amazon gesehen :p und werd ihn auch kaufen. Ich hab mich nur gefragt ob es da wegen der Stromzufuhr einen unterschied macht, aber wegen der Parallelschaltung (?!?) bleibt die Spannung ja gleich (ist es das worauf es ankommt?)

mfg Konrad
Mario
Hallo Konrad
Genau, bei dieser Parallelschaltung liegt überall die gleiche Spannung an. smile
Alle angeschlossenen Geräte bekommen den benötigten Strom. Das Netzteil hat ja genügend Leistung.


Grüße
Mario
Konrad
Hallo,

bin jetzt im Besitzt der Festplatte werd sie auch bald einfügen hab aber noch eine Frage zu den Jumpers:

Bei der Festplatte gibt es 8 (also 4?) "Einstellungen"

- enable SSC ( Laut Wikipedia macht diese Einstellung die Festplatte noch leiser, so richtig? Braucht man das oder bringt das auch nachteile?)
- enable PUIS ( Was ich nicht verwenden werde da ich Stromsparen will im Standby auch wenn er dann länger braucht um wieder zu erwachen)
- enables 1.5GB PHY ( Auch unwichtig für mich da mein Motherboard SATA 2 unterstützt)
- Es sind mehr PINS da als Optionen Beschrieben werden, hat das einen Grund?

Freue mich auf eine Antwort

mfg Konrad
Mario
Hallo Konrad
Am besten keinen Jumper setzen, das ist bei SATA-Festplatten im Grunde auch nicht mehr notwendig.
Ich habe schon unzählige solcher Platten irgendwo eingebaut und dabei niemals einen Jumper benutzt. Bisher gab es keinerlei Probleme. Augenzwinkern

Eventuell gibt es noch irgendwelche speziellen Optionen zum Setzen, aber das müßte zumindest auf der Festplatte drauf stehen.
Habe jetzt keine Platte zur Hand, aber meiner Erinnerung nach sind da überall 8 PINs vorhanden (ich kann mich jetzt aber auch gewaltig irren).


Grüße
Mario
Konrad
Dankeschön für die Schnelle Antwort

Mit fällt gerade auf das ich Held vergessen habe ein SATA Kabel mitzubestellen...