Exteren Festplatte wird nicht angezeigt

Pmottewa
Hallo Mario,

habe heute ein 3 TB Festplatte installiert. XP hat diese auch erkannt und
gesagt, diese Hardware kann jetzt verwendet werden. Aber leider wird
diese Festplatte im Windows Esplorer nicht angezeigt, und so kann ich nicht
darauf zuigreifen. Eigentlich müßte nach der Laufwerksfolge da ein Laufwerk mit dem Buchstaben J stehen oder Wechselspeichermedium.
Wie kriege ich das nun hin. Im Gerätemanager wir Sie aber angezeigt.
Muß dazu sagen das ich die Festplatte vorher auch am Laptop hatte, da ich darazf 3 Ordner erstellen will um alle meine Gerätedaten zu sichern.
Da steht nur USB-Massenspeichergerät an Standort 0, wenn ich auf Eigenschaften gehe.

Gruß Pmottewa
Mario
Hallo Helmut,
der externen Festplatte wurde vermutlich kein Laufwerksbuchstabe zugeteilt.

Stecke die Platte bitte an und gehe dann in die Systemsteuerung, Verwaltung, Computerverwaltung und dort auf Datenträgerverwaltung.
Hier sollte nun die Festplatte ohne Laufwerkbuchstabe sein.
Mache einen Rechtsklick darauf, wähle Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern und dann auf Ändern.
Nun kannst du der Platte einen freien Buchstaben zuordnen. Augenzwinkern


Hier noch die ausführlichere Lösung direkt von Microsoft: Laufwerkbuchstaben in XP ändern


Grüße
Mario
Pmottewa
Hallo Mario,

das mit der Datenträgerverwaltung habe ich schon versucht. Wenn ich einen Rechtsklick darauf mache, ist das entsprechende Menü leider nicht
aktiv. Das bleibt grau unaktiv.Bei dem Laufwerk steht da noch Laufwer 2 und (GPT Schutzpartion ) scheint also nicht aktiv zu sein.
Das ist schon komisch denn ich hatte vorher eine ältere 320 GB Festplatte
angeschlossen, welche einwandfrei in Windows Explorer angezeigt wurde.
Was mich stutzig macht, das in der Datenträgerverwaltung kein Dateisystem angezeigt wird. Bei allen anderen Festplatten und Partitionen jedoch ist dies der Fall.

Gruß / Pmottewa
Mario
Hallo Helmut,
kannst du die Festplatte über die Datenträgerverwaltung formatieren?
Wenn ja, dann formatiere die Platte in FAT32.


Grüße
Mario
Pmottewa
Hallo Mario,

auch dieses Menü wäre nicht möglich, da nicht aktiv. Außerdem habe ich
bereits inzwischen mein beiden Notbooks je in einem Ordner darauf gesichert. Und selbst wen ich dies dann neu machen müßte ging das
dann ja nicht da bei den beiden Win7 drauf ist und das Dateisystem NTFS
Also ich weiß nicht was das ist. So eine sch.......!

Gruß /Pmottewa
Mario
Hallo Helmut,
Das Problem liegt bei den 3 TB.
Windows XP ist dafür nicht unbedingt ausgelegt.
Du müsstest die externe Festplatte unter Windows 7 partitionieren (sichere vorher aber die darauf gespeicherten Daten).


Grüße
Mario
Pmottewa
Hallo Marion,

danke erst einmal. Kann sein dass es daran liegt. Nur wie mache isch das
mit dem partitionieren ? wie soll ich die 3 TB auteilen ? Mein PC hat 1 TB -
Mein 1. Notebook auch 1 TB - mein 2. Notebook 320 GB.
Und wie sichere ich die Daten auf der exteren Platte ?? Die sind ja eigentlich schon gesichert mit True Image.
Ich meine das so : Auf dem Notebook wird die exteren Festpallte als
Laufwerk : (G:) Volume - bezeichnet. Auf dem PC wäre der folgende Laufwersbuchstabe ( J:) da ich hier die Festplatte in 3 Partitionen habe :
(C:) - (D:) (E:) dann die beiden Blueray-Laufwerke (F:) + (g:) , dann die
zweite Festplatte mit 2 Partitionen - (H:) + (I:).

Soll ich dann auf dem Notebook mit Win 7 die Partitionen ab J - K - L machen und die bereits gesicherten Daten von Hawe2 + Hawe3 jeweils auf die richtige Partition kopieren ?. Natürlich würde ich jeder Partition eine entsprechende Größe zuweisen.


Gruß Pmottewa
Mario
Hallo Helmut,
am besten teilst du die Platte in zweimal 1,5 TB auf.
Dazu gehst du unter Windows 7 in die Systemsteuerung, Verwaltung, Computerverwaltung und dort auf Datenträgerverwaltung.
Hier machst du einen Rechtsklick auf die externe Festplatte und wählst "Volume verkleinern".
Es dauert einen Moment bis dann das neue Fenster aufgeht. Dort stellst du die gewünschte Größe zum Verkleinern ein.
Jetzt machst du einen Rechtsklick auf diesen freien Speicherplatz und wählst "Neues einfaches Volume".
Ein Assistent führt dich durch die Einstellungen.


Grüße
Mario
Pmottewa
Hallo Mario,

also ich habe nun mit meinem Notebook Win7/64 Bit die Festplatte in
2 Partitionen von ca. 1,5 TB aufgeteilt und diesen die Laufwerksbuchstaben
J + K zugewiesen. Dann habe ich die Festplatte wieder an meinen PC
XP / 32 bit angeschlossen. Die Festplatte wird zwar erkannt und steht sowohl im Gerätemanager als auch in der Datenbträgerverwaltung, doch
da steht diese nun mit 2794,52 TB und freier Speicher 2794,52 TB. Von
den Partitionen J + K ist nichts zu sehen und nach wie vor steht da
( GPT-Schutzpatrtition ) . Also da komme ich nicht mehr weiter.
Auch weiter kann ich da nichts machen, da die Menüs in der Datenzräger-
verwaltung nach Rechtsklick grau bleiben und nicht aktiv sind. Jedenfalls ist das Dateisystem BTFS, das konnte ich ja sehen. Was meinst Di soll ich vieleicht die Festplatte einmal neu formatieren als NTFS vieleicht liegt es
aber auch an irgend einer Einstellung wo ich nicht dahinterkomme.

Gruß / Pmottewa
Pmottewa
Hallo Mario,
ich wollte Dich nur kurz informieren, dass ich dieses Problem mit der externen Festplatte lösen konte. Es lag an der GPT-Schutzpartition. Diese
habe ich Dank einer im Internet gefundenen Anleitung entfernen können.
So konnte ich die Festplatte dann in der Datenträgerverwaltung meines
XP PC´s in zwei Partitionen aufteilen, welche nun auch im Windows Explorer korrekt angezeigt werden.


Gruß / Pmottewa
Mario
Hallo Helmut,
freut mich, das es am Ende doch geklappt hat. fröhlich

Es ist normal, dass bei einer Festplatte nicht die gesamte Kapazität zur Verfügung steht. Ein Teil davon geht immer für das Dateisystem drauf.


Grüße
Mario