PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe (http://www.pc-hilfe-mk.eu/index.php)
- Rund ums Forum (http://www.pc-hilfe-mk.eu/board.php?boardid=2)
-- Anregungen, Lob & Kritik (http://www.pc-hilfe-mk.eu/board.php?boardid=6)
--- Dreister Dieb klaut meine Texte! (http://www.pc-hilfe-mk.eu/thread.php?threadid=504)


Geschrieben von Cloud am 12.01.2009 um 09:40:

Achtung Dreister Dieb klaut meine Texte!

Sauerei.
Ich kenne so etwas auch aber dafür gibts ja Anwälte.

Was wohl nichts an der tatsache ändert das die Leserechte wohl immer noch für Gäste aktiviert sind und somit das sperren sinnlos ist.
Wird wohl Zeit die Leserechte zu ändern.
Lesen nur möglich bei Registrierung. Augen rollen

Geht scheinbar nicht anders.

Gruss Cloud



Geschrieben von Mario am 12.01.2009 um 10:13:

 

Hallo Cloud
Ich habe das Thema mal geteilt und zum Diskutieren hierher verschoben. Augenzwinkern

Naja, das mit den Leserechten nur für registrierte Mitglieder ist so eine Sache.
Erstens haben wir einige wiederkehrende Gäste, die hier gerne lesen. Dazu kommen viele Besucher, die mal schnell eine Antwort, Tipp oder Anleitung gesucht haben.
Zweitens würde ich mich persönlich auch nicht in einem Forum registrieren ohne vorher etwas gesehen zu haben.
Drittens würden wir dadurch auch die Suchmaschinenbots aussperren... das wäre fatal.
Spätestens bei einer Registrierung wären dem Dieb wieder Tor und Tür geöffnet. böse

Normalerweise würde ich das auch nicht unbedingt an die große Glocke hängen - aber wenn schon die eigene, ganz persönliche Vorstellung geklaut wird, dann ist Schluß mit Lustig.
Das war ja nicht das erste Mal, das er sich hier bedient hat. Nach einer Aufforderung, die geklauten Texte zu entfernen, verändert er diese oft nur ein wenig und glaubt, die Sache wäre damit erledigt.
So hat er es auch jetzt gemacht. Das ändert aber nichts an der Tatsache, das es immer noch meine persönliche Vorstellung ist.

Wie armselig muß man sein, um sowas zu machen? verwirrt


Klar, sperren bringt nicht viel. Aber irgendwann muß man anfangen, Zeichen zu setzen.
Die Sperrung war der erste Schritt, ein "virtuelles" Hausverbot der nächste.
Ich bin zwar kein Freund von solchen Maßnahmen, aber bei dem Typ bleibt mir nichts anderes übrig.


Grüße
Mario



Geschrieben von Black-comb am 12.01.2009 um 19:54:

 

Du könntest seine IP-Adresse sperren und zwar die ersten teile davon, weil der letzte Block ändert sich bei jeder verbindung



Geschrieben von Mario am 13.01.2009 um 19:02:

 

Hallo
Ja, aber die Gefahr ist groß, das ich dadurch auch andere (unschuldige) Besucher aussperre.
Deshalb habe ich erst mal davon Abstand genommen. Diese Option halte ich mir aber für den Fall der Fälle offen. Augenzwinkern


Grüße
Mario


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH