PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe

RSS Feed SelectorRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte FragenZur Startseite..:: Super-Kniffel ::..Filebase


PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe » Windows & Co » Probleme mit Windows » Sprache ändern Windows 7 (64bit) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sprache ändern Windows 7 (64bit)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
cyanide cyanide ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 27.03.2008
Beiträge: 218
Herkunft: Heidelberg

Sprache ändern Windows 7 (64bit) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo! fröhlich
Ich habe eine Frage bezüglich der Anzeigesprache für Windows 7 Home Premium.
Für eine Bekannte möchte ich die Sprache ändern. Sie hat Home Premium 64bit. Wie ich gelesen habe ist eine Umstellung der Sprachen nur der Ultimate/Enterprise Version vorbehalten. Nach weiteren Recherchen, laß ich dann bei Chip.de :

Zitat:
Mit dem Vistalizator können die Sprache von Vista und Windows 7 bequem umstellen.
Die verwendete Sprache von Vista und Windows 7 umzustellen war bisher nur Besitzern der Ultimate-, Business- und Enterprise-Versionen vorbehalten. Mit dem Mini-Tool Vistalizator können nun auch Nutzer von Home- und Premium-Editonen die Anzeige-Sprache umstellen.


Programm heruntergeladen, das passende Sprachpaket von hier dazu und das Programm den Rest erledigen lassen.

Nachdem fast alles fertig ist (Ladebalken fast voll gefüllt) kommt diese Meldung:



Gibt es noch einen anderen Weg Sprachen zu installieren? Über Windows-Update gibts auch nichts.

Gruß

__________________
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer. Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cyanide: 05.01.2012 15:16.

05.01.2012 15:12 cyanide ist offline E-Mail an cyanide senden Beiträge von cyanide suchen Nehmen Sie cyanide in Ihre Freundesliste auf
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 11.098
Herkunft: Holtgast

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Wie du schon selbst sagtest, sind sie Sprachpakete nur für die Ultimate und Enterprise-Versionen verfügbar.
Dort gibt es die Sprachen dann per Windows Update.

Es gibt wohl noch eine Möglichkeit über die Kommandozeile und der Änderung in der Registry.

Davon wird aber gerne mal abgeraten, genauso wie die Benutzung von Tools wie Vistalizator.
Angeblich könnte es dabei Probleme mit der Windows Gültigkeitsprüfung (WGA) geben und das Windows wird plötzlich nicht mehr als Original erkannt.


Grüße
Mario

__________________
Webdesign in Ostfriesland

05.01.2012 16:06 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
cyanide cyanide ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 27.03.2008
Beiträge: 218
Herkunft: Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von cyanide
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mario
Angeblich könnte es dabei Probleme mit der Windows Gültigkeitsprüfung (WGA) geben und das Windows wird plötzlich nicht mehr als Original erkannt.


Sind denn da schon Fälle bekannt, bei denen dieses Problem aufgetreten ist, oder ist das nur zur Einschüchterung von M$ gesagt/geschrieben worden?

Weil, wenn ich das System original gekauft habe, dann kann ich doch instalieren/deinstallieren und verändern wie ich lustig bin? Was macht man dann, wenn dem so wäre, dass es nicht mehr als Original erkannt wird, Key erneut eingeben?

Gruß

__________________
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer. Augenzwinkern
05.01.2012 16:23 cyanide ist offline E-Mail an cyanide senden Beiträge von cyanide suchen Nehmen Sie cyanide in Ihre Freundesliste auf
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 11.098
Herkunft: Holtgast

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Solche Fälle sind mir persönlich zwar nicht bekannt, aber auf diversen Internetseiten findet man diesen Hinweis.

Hmm, du hast zwar das Original - aber es gibt ja einen Grund, warum die Sprachpakete nur für Ultimate/Enterprise-Benutzer zugänglich sind.
Natürlich kannst du installieren, was dir gefällt. Allerdings darfst du dich danach nicht wundern, wenn Windows nicht mehr Original ist... denn ich kann ja nicht eine Home-Version zur Ultimate umbauen (okay, solange Microsoft das nicht bemerkt, gehts großes Grinsen ).

Die Home-Variante ist um einiges günstiger als die Ultimate.
Dann könnte sich ja jeder die Billig-Version holen und anschließend zur All-Inklusive-Version aufmotzen.


Wie gesagt, ich weiß nicht, ob man dadurch wirklich Probleme mit der WGA bekommen kann.
In dem Fall hätte man aber noch 30 Tage um die Sprachpakete wieder zu entfernen und um Windows erneut zu aktivieren. Augenzwinkern


Grüße
Mario

__________________
Webdesign in Ostfriesland

05.01.2012 16:43 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
cyanide cyanide ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 27.03.2008
Beiträge: 218
Herkunft: Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von cyanide
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für deine Antwort!

Ich frage mich nur, wieso daraus so ein Geheimnis gemacht wird, gekaufts wirds doch sowieso (na ja, oder auch nicht), aber Sprachpakete nur für bestimmte Versionen zu erlauben, will mir einfach nicht ins Hirn. großes Grinsen Ob du jezt mit "Welcome" oder "Willkommen" begrüßt wirst... verwirrt

Das heißt, man muss sich sein System dann im Ausland kaufen, damit man die gewünsche Sprache hat? großes Grinsen

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal. Freude

__________________
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer. Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von cyanide: 05.01.2012 17:07.

05.01.2012 17:01 cyanide ist offline E-Mail an cyanide senden Beiträge von cyanide suchen Nehmen Sie cyanide in Ihre Freundesliste auf
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 11.098
Herkunft: Holtgast

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Tja, das ist wohl eine Strategie von MS.
Wenn man mehrere Sprachen bei seinem Windows braucht, dann muss man wohl oder übel eine teurere Version erwerben.

Ich persönlich sehe da auch keine Sinn darin, die Sprachpakete nur für bestimmte Versionen zur Verfügung zu stellen.
Das wertet die "Billig"-Versionen ja nicht unbedingt viel auf.


Grüße
Mario

__________________
Webdesign in Ostfriesland

05.01.2012 17:13 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe » Windows & Co » Probleme mit Windows » Sprache ändern Windows 7 (64bit)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Classic Silber Style © 2003 - 2018 by UnitPack
Template- & Codeanpassung by © Mario Kievelitz 2oo8 - 2o18
Datenschutz       Impressum