PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe

RSS Feed SelectorRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte FragenZur Startseite..:: Super-Kniffel ::..Filebase


PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe » Plauder-Ecke » Sport » Bundesliga 26.Spieltag: Aufstand der Kellerkinder » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bundesliga 26.Spieltag: Aufstand der Kellerkinder
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 10.554
Herkunft: Holtgast

großes Grinsen Bundesliga 26.Spieltag: Aufstand der Kellerkinder Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Am 26.Spieltag der Fussball-Bundesliga gab es mehr als nur eine Überraschung. Die sogenannten Kellerkinder konnten allesamt punkten - außer Hansa Rostock (0:1 Heimpleite gegen den VFL Wolfsburg).
Für die größte Sensation sorgte dabei der MSV Duisburg. Die "Zebras" reisten als Tabellenletzter nach Bremen und fuhren mit einem 2:1 Auswärtserfolg wieder nach Hause. Werder Bremen hingegen steckt nach dieser Niederlage ganz tief in der Krise und muß aufpassen, das man nicht noch den Platz im Internationalen Wettbewerb verspielt.
Tabellenführer Bayern München holte ein glückliches 1:1 beim 1.FC Nürnberg. Der Club ging kurz vor der Halbzeit in Führung, Podolski glich erst in der 81. Minute für die Bayern aus. Nürnberg ist nun Letzter in der Tabelle.
Auch der Bayern-Verfolger aus Hamburg kam zuhause nicht über ein 1:1 gegen Arminia Bielefeld hinaus. Der HSV verlor zunächst Jalolim mit der Roten Karte und kassierte dann sogar das 0:1 ehe Guerrero in der 82.Minute doch noch den Ausgleich erzielte.
Energie Cottbus feierte einen 2:1 Heimerfolg im Ostderby gegen Hertha BSC Berlin. Beide Tore erzielte Skela. Die Lausitzer eroberten sich dadurch den rettenden 15.Platz in der Tabelle.
Eine weitere Überraschung gab es in Leverkusen. Eintracht Frankfurt gewann in der BayArena mit 2:0 und kann nun so langsam aber sicher vom Uefa-Cup träumen. Der Rückstand auf Platz 5 beträgt nur noch 2 Punkte und 3 Punkte bis zum 3.Platz, der zur Teilnahme an die Champions-League-Qualifikation berechtigt.
Dieser wird von Schalke 04 belegt. Die Königsblauen holten ein torloses Unentschieden beim Karlsruher SC.
Ebenfalls 0:0 spielten Hannover 96 und der amtierende Meister VFB Stuttgart. Die Schwaben haben nun wieder Kontakt zur Tabellenspitze.
Turbulenter ging es im Revierderby zwischen dem VFL Bochum und Borussia Dortmund zu. Die Bochumer führen bereits nach 9 Minuten mit 2:0 - doch dann gelang dem BVB innerhalb von 2 Minuten der Ausgleich (37./39.Minute). Bochum war dadurch aber keineswegs geschockt, denn Auer traf noch vor der Pause zur erneuten Führung. Den einzigen Treffer in der zweiten Halbzeit erzielte der überragende Tinga zum 3:3-Endstand.

Fazit des 26.Spieltages:
Der Abstieg ist nach wie vor völlig offen. Alle Teams auf den Abstiegsrängen konnten punkten, Cottbus sogar auf Platz 15 klettern.
Die Meisterschaft hingegen ist fast entschieden. Bayern München kam in Nürnberg zwar nicht über ein 1:1 hinaus, aber von den Verfolgern gewann ebenfalls kein einziger sein Spiel - im Gegenteil: Bremen und Leverkusen verloren sogar ihre Heimspiele.

__________________
Webdesign in Ostfriesland

31.03.2008 15:32 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe » Plauder-Ecke » Sport » Bundesliga 26.Spieltag: Aufstand der Kellerkinder

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Classic Silber Style © 2003 - 2017 by UnitPack
Template- & Codeanpassung by © Mario Kievelitz 2oo8 - 2o17
Impressum