PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe

RSS Feed SelectorRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte FragenZur Startseite..:: Super-Kniffel ::..Filebase


PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe » Sicherheit & Co » Probleme mit Schädlingen oder der Sicherheit » WPA/WPA2 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen WPA/WPA2
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
neverlein
Doppel-As


Dabei seit: 16.08.2011
Beiträge: 104

WPA/WPA2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mario, ich hoffe mit dem Umzug hat alles geklappt. Ich persönlich mag diese rödelei nicht, aber wenn's sein muss, dann muss es wohl sein.
Hier habe ich wieder das Problem. dass ich nicht weiß, ob ich im richten Bereich diesen Thread poste. Aber da WPA/WPA2 ja zur Sicherheit gehört...
Folgendes ist im Moment bei mir los: Nachdem ich gestern mein Handy (Samsung Galaxy S plus) aufgeladen und wieder eingeschaltet hatte, konnte es keine WLan verbindung zum Router (Speedport W 722V) mehr aufbauen. Damit hatte ich früher nicht das geringste Problem. Im Handy wird das WLan-Netz angezeigt; Signal ist excellent. Oben bei WLan (Handy) wird der Status 'Getrennt' angezeigt. Diesen deaktiviere ich und schalte das WLan dann wieder ein. Das Handy will jetzt die IP-Adresse abrufen, das dauert etwas und die Verbindung ist danach wieder auf dem Status 'Getrennt'.
Habe mal das WLan am Router deaktiviert und danach wieder eingeschaltet, es hat sich nichts geändert.
Danach habe ich das WLan im Handy entfernt (naja, entfernen geht ja nicht, das Gerät scant ja nach WLan-Netzen). Danach wollte ich mit dem Netz eine neue Verbindung herstellen. Ich wurde nach einem Passwort gefragt und war mir da nicht mehr sicher, was das für eines ist (ich weiß nämlich nicht mehr, wie ich mir das Ganze damals eingerichtet hatte). Schließlich bin ich auf die gloreiche Idee gekommen, im Router nachzusehen. Dort habe ich unter 'WLan Sicherheitseinstellungen' den dort angegebenen Schlüssel verwendet (eine 16-Stellige Nummer). Ich hoffe, das war das richtige Passwort.
Auf jeden Fall tut sich nichts; das Handy kann immer noch keine Verbindung zum Router aufbauen. Es läuft jetzt genauso, wo oben schon beschrieben.
Aber vielleicht hast Du ja einen Tipp für mich.
Danke schon mal.
14.08.2013 08:58 neverlein ist offline E-Mail an neverlein senden Beiträge von neverlein suchen Nehmen Sie neverlein in Ihre Freundesliste auf
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 10.549
Herkunft: Holtgast

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
der Umzug lief reibungslos und so langsam aber sicher ist der normale Alltag wieder eingekehrt. smile

Hast du noch andere Geräte am W-Lan angeschlossen und wenn ja, funktioniert dort alles?
Der Speedport hat einen W-Lan-Schalter am Gehäuse, ich glaube hinten oder unten. Ist dieser vielleicht ausgeschaltet?
Eine LED zeigt den Status an.

Im Router selbst kann man das W-Lan auch nochmal deaktivieren/aktivieren.
Deaktiviere dort das W-Lan einfach mal und schalte es danach wieder ein.

Ansonsten solltest du dir einen neuen WPA2-Schlüssel generieren und es damit versuchen.


Grüße
Mario

__________________
Webdesign in Ostfriesland

14.08.2013 10:19 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
neverlein
Doppel-As


Dabei seit: 16.08.2011
Beiträge: 104

Themenstarter Thema begonnen von neverlein
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Matio, vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Das W-Lan am Router ist an. Mit dem Schalter hinten am Gerät habe ich es schon aus- und dann wieder eingeschaltet; gerstern schon, hab nur nicht mehr daran gedacht, es zu erwähnen. Tut mir leid. Leuchtdiode für's W-Lan leuchtet.
Im Router selber hab ich es noch nicht gemacht, das W-Lan auszuschalten. Mach ich jetzt gleich mal.
[edit] So, das W-Lan mal im Router ausschalten brachte nichts. Hab dann ein neues Passwort vergeben, im Router gespeichert und dann auch im Handy neu eingegeben, aber es bleibt so, wie es war.
Achja, das ist das einzige W-Lan Gerät bei mir.
[edit zum Zweiten] Geht wieder. Auf die einfachsten Sachen kommt man wohl immer nur zum Schluss. Hab den Router mal Stromlos gemacht und siehe da, nachdem ich ihn wieder ans Stromnetz angeschlossen hatte, ging auch das W-Lan am Handy wieder. Soll heißen, es hat sich wieder mit dem Router verbunden.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von neverlein: 14.08.2013 14:22.

14.08.2013 12:31 neverlein ist offline E-Mail an neverlein senden Beiträge von neverlein suchen Nehmen Sie neverlein in Ihre Freundesliste auf
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 10.549
Herkunft: Holtgast

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
dann gab es ein Problem innerhalb des Routers. Der Reset hat dann alles wieder ins Lot gebracht. smile


Grüße
Mario

__________________
Webdesign in Ostfriesland

14.08.2013 17:40 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe » Sicherheit & Co » Probleme mit Schädlingen oder der Sicherheit » WPA/WPA2

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Classic Silber Style © 2003 - 2017 by UnitPack
Template- & Codeanpassung by © Mario Kievelitz 2oo8 - 2o17
Impressum