PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe

RSS Feed SelectorRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte FragenZur Startseite..:: Super-Kniffel ::..Filebase


PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe » Windows & Co » Anleitungen, Tipps & Tricks » T-Online über die DFÜ-Verbindung benutzen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen T-Online über die DFÜ-Verbindung benutzen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 10.583
Herkunft: Holtgast

Zunge raus! T-Online über die DFÜ-Verbindung benutzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

T-Online über die DFÜ-Verbindung benutzen

T-Online ist der am weitesten verbreitete Internet-Anbieter. Doch die mitgelieferte T-Online-Software ist mit mittlerweile über 150 MB mehr als nur aufgebläht.
Was viele entnervte Benutzer nicht wissen: T-Online läßt sich auch ohne die T-Online-Software benutzen.

Diese Anleitung zeigt euch, wie ihr T-Online über die Windows DFÜ-Verbindung zum laufen bekommt.

Zunächst klickt ihr unten links auf Start und dort dann auf Einstellungen, Systemsteuerung. Im neu aufgegangenem Fenster wählt ihr das Symbol Netzwerkverbindungen und anschliessend Neue Verbindung erstellen. Es öffnet sich der “Assistent für neue Verbindungen”.
Hier drückt ihr auf der Willkommen-Seite auf Weiter und wählt auf den folgenden Seiten nacheinander die Optionen:

- Verbindung mit dem Internet herstellen

- Verbindung manuell einrichten

- Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort erfordert

Im nächsten Fenster (Verbindungsname) werdet ihr aufgefordert, einen Namen für den Internetdienstanbieter einzugeben. Beispiel: T-Online oder TDSL

Nun gelangt ihr zur Eingabe der Internetkontoinformationen. Hierfür benötigt ihr eure T-Online Zugangsdaten.
In der Zeile Benutzername müßt ihr die zwölfstellige Anschlusskennung, die T-Online Nummer (auch meistens zwölfstellig), die Mitbenutzersuffix sowie die T-Online-Domain eintragen.

Beispiel:
Eure Anschlusskennung: 000123456789
Eure T-Online Nummer: 571234567895
Mitbenutzersuffix: 0001

Dann tragt ihr folgendes ein: 0001234567895712345678950001@t-online.de

Sollte die T-Online Nummer nicht zwölfstellig sein, dann muß vor der Mitbenutzersuffix eine Raute gesetzt werden.

Das sieht dann so aus: 00012345678957123456789#0001@t-online.de

In den Zeilen Kennwort und Kennwort bestätigen tragt ihr euer persönliches Passwort von T-Online ein.

Auf der letzten Seite des Assistenten klickt ihr auf Fertig stellen um die Konfiguration abzuschliessen.
Das Fenster Verbindung mit xxxx herstellen öffnet sich und mit einem Klick auf Wählen gelangt ihr ins Internet.


Zum Schluß tragen wir die neue DFÜ-Verbindung als Standardverbindung ein, damit beim Öffnen des Internet Explorers sofort eine Verbindung zum Internet hergestellt wird.
Dazu startet ihr den Internet Explorer, klickt oben in der Leiste auf Extras und dort auf Internetoptionen. Nun wählt ihr Verbindungen, markiert die neu erstellte DFÜ-Verbindung, drückt auf Als Standard und aktiviert die Option Immer Standardverbindung wählen.

__________________
Webdesign in Ostfriesland

24.03.2008 18:33 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe » Windows & Co » Anleitungen, Tipps & Tricks » T-Online über die DFÜ-Verbindung benutzen

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Classic Silber Style © 2003 - 2017 by UnitPack
Template- & Codeanpassung by © Mario Kievelitz 2oo8 - 2o17
Impressum