PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe

RSS Feed SelectorRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte FragenZur Startseite..:: Super-Kniffel ::..Filebase


PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe » Grundlagen: XHTML & CSS » Fragen und Probleme » Dynamisches Div » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Dynamisches Div
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Konrad Konrad ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 27.03.2008
Beiträge: 102

Themenstarter Thema begonnen von Konrad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mario,

ich versuche gerade alles mit DIVs auszuprobieren. Mein Problem ist das sich zwischen den DIVs Abstände automatisch bilden, auf welche ich gerne verzichten kann. Wie bekomme ich diese weg? Hab es bis jetzt mit margin und padding "0" versucht klappt aber nicht wirklich. was muss passieren damit der Browser das umsetzt bzw was mache ich falsch?

mfg Konrad
24.05.2010 21:02 Konrad ist offline E-Mail an Konrad senden Beiträge von Konrad suchen Nehmen Sie Konrad in Ihre Freundesliste auf
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 10.729
Herkunft: Holtgast

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Konrad
Normalerweise liegen die Divs immer direkt untereinander oder im Float direkt nebeneinander.
Probleme gibt es meines Wissens nur im Internet Explorer 6 oder älter, wenn es im Float Abstände gibt.
Da du ja sowohl margin als auch padding auf "0" gesetzt hast, dürfte es dort aber ebenfalls keine Probleme geben.

Hast du vielleicht das Semikolon (";") hinter den CSS-Befehlen vergessen?
Wurde ein globaler Boarder irgendwo angegeben?

Zeige mal bitte den Quelltext, wo es diese Abstände trotz margin/padding "0" gibt.


Grüße
Mario

__________________
Webdesign in Ostfriesland

25.05.2010 15:56 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
Konrad Konrad ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 27.03.2008
Beiträge: 102

Themenstarter Thema begonnen von Konrad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

okay , ich weiß nicht was ich falsch gemacht hab aber es funktioniert jetzt komischerweise doch.

Naja wenn wieder was ist werde ich mich melden ;-)

mfg konrad
26.05.2010 19:38 Konrad ist offline E-Mail an Konrad senden Beiträge von Konrad suchen Nehmen Sie Konrad in Ihre Freundesliste auf
Konrad Konrad ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 27.03.2008
Beiträge: 102

Themenstarter Thema begonnen von Konrad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so hab wieder ein paar fragen :D

da ich es versuchen will mit Divs umzusetzen hab ich schon bisschen was vorgenommen damit es machbar ist. Leider kann man ja die Länge noch nicht mathematisch berechnen. Ist es jetzt besser das ganze mit PHP oder via Javascript umzusetzen?

Was ich noch haben möchte ist das ich einen Button habe welcher ein Dreieck ist welchen ich natürlich verlinkten möchte. Es gibt ja diese Image Maps mit welchen man das super umsetzen kann. Allerdings benötigt man hierbei eine Grafik, ist ja auch logisch. Ist es möglich das anders umzusetzen oder das ganze auf ein Div anwenden zu lassen? ( Bei mir hat es nicht funktioniert ). An sich ist das mit der Grafik dank Transparenz kein Thema doch muss ich ja dort einen Alternativ Text angeben zudem mag ich es nicht wirklich wenn Design Elemente ein normales Bild sind. Und sollte auf Leute welchen Bilder im Browser blockiert haben Rücksicht nehmen?

mfg Konrad
27.05.2010 13:27 Konrad ist offline E-Mail an Konrad senden Beiträge von Konrad suchen Nehmen Sie Konrad in Ihre Freundesliste auf
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 10.729
Herkunft: Holtgast

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Konrad
Welche Länge meinst du? verwirrt

Eine Imagemap geht nur mit einer Grafik.
Allerdings kannst du einen Hyperlink mit Padding "künstlich" vergrößern.
Die Button-Grafik baust du als Hintergrund ein und um den Link fügst du bei allen Seiten den Innenabstand ein. Augenzwinkern


Das Thema "Barrierefreiheit" ist ein Sache für sich.
Grundsätzlich sollte man seine Seiten so barrierefrei wie möglich gestalten.
Gerade Leute mit langsamer Internetverbindung deaktivieren oft die Bilder.
Da sollte zumindest der Alt-Text vorhanden sein.
Genauso sollte man weitestgehend auf Javascript verzichten, weil das ebenfalls hin und wieder deaktiviert wird.
Hier im Forum haben so 3-5 % Javascript deaktiviert. Für deaktivierte Bilder gibt es leider keine Statistik.

Da muß man also von Seite zu Seite entscheiden, ob man absolut barrierefrei schreibt oder ob man auf eine gewisse Zielgruppe setzt und dadurch möglicherweise Besucher "aussperrt".


Grüße
Mario

__________________
Webdesign in Ostfriesland

27.05.2010 19:38 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
Konrad Konrad ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 27.03.2008
Beiträge: 102

Themenstarter Thema begonnen von Konrad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die länge wegen den Divs :D naja ich weiß was ich meine :D

jap barrierefrei ist so ein thema welches man beachten sollte da ja niemand etwas dafür kann wie er ist.
Körperlich bezogen ;-) Javascript trägt doch zum größtenteils der Bequemlichkeit bei und ist von daher nicht so notwendig um die Seite richtig ansehen zu können. Ich sehe nicht wirklich einen Grund es zu deaktivieren da es nicht so böse ist wie viele Leute glauben das selbe betrifft dann auch die Cookies welche ja auch harmlos sind.

Hyperlink vergrößern wird bei einer Dreieckform schlecht funktionieren oder liege ich da falsch?

Bevor ich es vergesse ist es ok wenn ich alle Fragen hier in dieses Thema tue oder soll ich immer ein neues anfangen?.

so am Rande wie gut kannst du Javascript?

mfg Konrad
27.05.2010 20:44 Konrad ist offline E-Mail an Konrad senden Beiträge von Konrad suchen Nehmen Sie Konrad in Ihre Freundesliste auf
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 10.729
Herkunft: Holtgast

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Konrad
Die Länge von dynamischen Divs zu berechnen ist wohl nicht möglich, da die Divs ja dynamisch sind und sich anpassen.
Wenn du während der Erstellung einer Seite nicht genau weißt, wie "groß" ein Div wird, dann vergebe doch zunächst feste Pixel und passe danach die Größen an.

Selbst die meisten Grafiken sind eckig und nicht wirklich rund oder dreieckig. Augenzwinkern
Aber gerade bei einem Dreieck ist es natürlich sehr schwer, die Form des Dreiecks ohne Grafik klickbar zu machen.
Hier wirst du wohl um die Imagemap nicht herum kommen.

Ja, Javascript und Cookies sind eigentlich harmlos - bei Javascript könnte man natürlich schädlichen Code verbreiten, was aber meistens durch Antivirenprogramme erkannt wird.
Ich selbst kann so gut wie gar kein Javascript schreiben (kommt vielleicht irgendwann).
Aus Gründen der Barrierefreiheit verzichte ich auch zu 99% darauf.

Wenn die Fragen alle mit den dynamischen Divs zu tun haben, dann hier rein damit. smile


Grüße
Mario

__________________
Webdesign in Ostfriesland

27.05.2010 20:53 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
Konrad Konrad ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 27.03.2008
Beiträge: 102

Themenstarter Thema begonnen von Konrad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

oki danke, kann Javascript auch nicht wirklich großes Grinsen ich such mir immer nur das raus was ich brauche und versuche es selbst umzusetzen.

Was ich vermisse wäre 100%-100px oder so in der Art damit wäre ich schon glücklich.

Habe noch ein paar andere Fragen die mir jetzt spontan einfallen:

- Welche Entwickler Umgebung hast du? Hab mir jetzt auch mal Vorgenommen mich umzusehen ( Bin ja im Moment mit Ubuntu unterwegs aber bei den ganzen Programmen wie Aptana Studio hab ich noch nicht durchgeblickt

- Ich versuche auch das ich mir XHTML angewöhne. Da gibts ja mehrere Vorteile welcher hat dich davon überzeugt dir das anzutun? Meiner ist im Moment damit später mit XML später besser umgehen zu können da das ja kompatible ist und sollte ich jemals zu AJAX kommen ( achja ich hab Pläne Teuflisches Lachen ) hab ich dort ja später einen Vorteil

mfg Konrad
27.05.2010 21:06 Konrad ist offline E-Mail an Konrad senden Beiträge von Konrad suchen Nehmen Sie Konrad in Ihre Freundesliste auf
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 10.729
Herkunft: Holtgast

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Konrad
Tja, 100% sind immer das Ganze. großes Grinsen
Egal, wie breit dann der Bildschirm des Betrachters ist.

Ich benutze keine Entwicklerumgebung oder andere Programme.
Das einzige "Programm" was ich benutze, ist WordPad zum Schreiben des Quelltextes.
Manchmal brauche ich auch Dreamweaver für PHP, weil dort die Zeilennummern angegeben sind (meistens mache ich das aber auch mit WordPad).

Ganz früher habe ich zunächst mit Netobjects Fusion und dann mit Dreamweaver geschrieben.
Aber da war mir der Quelltext immer zu aufgebläht. Also habe ich mir Bücher besorgt und fleißig gelernt. großes Grinsen

XHTML und CSS sind halt der aktuelle Standard und auch zukunftssicher.
Alle Browser (zumidnest die modernen) unterstützen das.
Vorteil ist natürlich, das man durch das CSS absolute Kontrolle über das Design bekommt und XHTML eigentlich schnell zu erlernen ist.
Die Kompatibilität zu XML ist eine schöner Nebenaspekt. Augenzwinkern

AJAX ist ja PHP mit Javascript (wenn ich mich jetzt nicht gewaltig irre geschockt ).
Ich persönlich möchte in naher Zukunft PHP lernen, weil das auch immer benötigt wird.

Du bist jung, du kannst noch vieles lernen. smile


Grüße
Mario

__________________
Webdesign in Ostfriesland

27.05.2010 21:16 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
Konrad Konrad ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 27.03.2008
Beiträge: 102

Themenstarter Thema begonnen von Konrad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mario,

ja das bin ich wohl, und deswegen kann ich auch noch viel von den anderen lernen.

Wordpad hat das überhaupt eine Syntax ( oder wie man das schreibt ) Vorhebung? Unter Windows hab ich Notepad verwendet gibts ja unter Linux nicht aber da ist Gedit ( Standarteditor ) genau so mächtig.
So eine Umgebung hat glaub ich schon den einen oder anderen Vorteil da man glaub schon ab 10 verschiedenen Dateien leicht den Überblick verlieren kann.

Also das AJAX mit Javscript was zu tun hat stimmt schon aber ließt das nicht XML Dateien aus? Wenn es was mit PHP zu tun hat wäre mir das ganze allerdings lieber da ich noch nicht ganz verstanden hat wie das ganze funktionieren soll. Weil ich eigentlich nur will das AJAX was aus der Datenbank nach lädt.

PHP finde ich den Einstieg gar nicht so schwer ( mehr kann ich ja auch nicht ) gibt da sehr gute Tutorial Seiten und einige andere nützliche rund um das Thema.

mfg Konrad
27.05.2010 21:40 Konrad ist offline E-Mail an Konrad senden Beiträge von Konrad suchen Nehmen Sie Konrad in Ihre Freundesliste auf
Mario Mario ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 10.729
Herkunft: Holtgast

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Konrad
Hast recht, Ajax ist Javascript und XML. großes Grinsen
Für Datenbankanwendungen ist PHP mit MySQL wohl dann besser.

Das mit der Syntax ist natürlich ein Vorteil, aber ich komme ohne diese ganzen Features besser zurecht. WordPad ist ein reiner Texteditor ohne zusätzliche Hilfen.
Bisher habe ich noch nie 10 Dateien gleichzeitig geöffnet gehabt.
Da bin ich eher der Pragmatiker und arbeite eine Datei nach der anderen ab.

NotePad++ hat eine Syntaxhervorhebung und ist zudem kostenlos. Viele Programmiersprachen werden unterstützt.
Dreamweaver hat das auch, kostet aber bekanntlich eine Stange Geld.


Grüße
Mario

__________________
Webdesign in Ostfriesland

28.05.2010 15:47 Mario ist offline E-Mail an Mario senden Homepage von Mario Beiträge von Mario suchen Nehmen Sie Mario in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PC-Hilfe-MK - Kostenlose PC Hilfe » Grundlagen: XHTML & CSS » Fragen und Probleme » Dynamisches Div

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Classic Silber Style © 2003 - 2017 by UnitPack
Template- & Codeanpassung by © Mario Kievelitz 2oo8 - 2o17
Impressum